: ZKM :: Projekte :: youtubeplay
 
 

  

switch to English

YouTube Play. Biennale des Kreativen Videos

youtube.com/play

YouTube Play ist ein Projekt von YouTube in Zusammenarbeit mit dem Guggenheim-Museum, um die kreativsten Videos aus aller Welt zu finden und vorzustellen. Gemeinsam mit 25 weiteren kulturellen Institutionen und Bildungseinrichtungen aus 12 Ländern beteiligt sich das ZKM an diesem Web2.0-Projekt. Wenn Sie mit Ihrem Video teilnehmen möchten, laden Sie es einfach auf YouTube hoch und reichen es unter youtube.com/play ein. Eine Jury entscheidet, welche Videos von 21.-24. Oktober im Guggenheim-Museum gezeigt werden.

Letzter Termin für die Einreichung ist der 31. Juli 2010.

YouTube Play. Biennale des Kreativen Videos.
Gesucht werden
:

Kreative Videoarbeiten: Das beinhaltet Animation, animierte Grafik, narrative und nicht-narrative Arbeiten, Dokumentationen, Musikvideos und völlig neue Kunstformen.

Arbeiten, die innovativ, originell und überraschend sind - unabhängig von Genre, Technik oder Budget.

Arbeiten, die das Medium Video auf jede nur denkbare Weise behandeln, diskutieren, hinterfragen, testen und mit diesem experimentieren.

Etwas Neues. Nicht das Jetzt, sondern das Bald.

Technische Kriterien:

Nur ein Beitrag pro Person.

Die Länge des Videos darf 10 Minuten nicht überschreiten.

Jeder Beitrag muss mit einem Begleitschreiben versehen sein, dessen Umfang 1.000 Zeichen nicht überschreitet. In diesem Text soll die künstlerische Intention hinter der Arbeit beschrieben werden sowie die zur Erstellung genutzten Techniken und das Jahr der Videoproduktion.

Das Video darf der Öffentlichkeit maximal zwei Jahre vor dem 14. Juni 2010 zugänglich gemacht worden sein.

Neue Videokreationen, die erstmals während des Wettbewerbszeitraumes öffentlich vorgestellt werden, sind besonders willkommen.

Das Thema des Videos darf nicht kommerzieller Natur sein.

Während des Wettbewerbszeitraumes sowie im Anschluss wird Guggenheim bis zu 200 Videos auswählen, die auf youtube.com/play gezeigt werden. Nach Einsendeschluss beginnt die Jury damit, aus den bis zu 200 Videos, die auf youtube.com/play eingstellt werden, die etwa zwanzig Arbeiten auszuwählen, die dann im Solomon R. Guggenheim Museum in New York, sowie in Berlin, Bilbao und Venedig präsentiert werden.

Falls Guggenheim Ihren Beitrag für die Präsentation auf youtube.com/play auswählt, werden Sie gebeten, zu bestätigen, dass das Video von Ihnen erstellt worden ist. Sie werden zu diesem Zweck kontaktiert, bevor das Video auf youtube.com/play eingestellt oder bei der Veranstaltung am 21. Oktober 2010 vorgestellt wird. Sie werden gebeten, alle für YouTube Play erforderlichen Rechte an Ihrem Video an Guggenheim abzutreten.

Das Video muss den Nutzungsbedingungen von YouTube entsprechen, verfügbar unter youtube.com/terms. Gleiches gilt für die Community-Regeln, verfügbar unter youtube.com/community_guidelines.

Das Video muss Ihr Eigentum sein. Pro Video wird nur eine Person als Urheber akzeptiert.

Das Video muss entsprechend den Anforderungen der YouTube Website formatiert und kodiert sein. Diese sind hier verfügbar.

Bei Ihrem Video muss die Embedding-Funktion aktiviert sein.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter
youtube.com/play

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits