: ZKM :: Projekte :: IMKP2001
: switch to English
 
 

  

\\internationaler medien\kunstpreis 2001

Preisträger

Die Auszeichnungen des \\internationalen medien\kunstpreises 2001 unter dem Thema »CTRL-[SPACE] - die wachsame Gesellschaft« wurden am 13. Oktober 2001 an folgende Künstler vergeben :

The Bureau of Inverse Technologie: »Bit Plane«, 1999
[Kategorie
Video]

Alvar Freude und Dragan Espenschied : »insert_coin«, 2001
[Kategorie Interaktiv]

Denis Beaubois : »In the event of Amnesia the city will recall...Part I«, 1996/97
[Förderpreis]

Weiterführende Informationen zu den ausgezeichneten Arbeiten ::

° Kategorie Video ::

The Bureau of Inverse Technologie: »Bit Plane«, 1999

»Ausgangsmaterial des Filmes sind Luftaufnahmen aus Silikon Valley, die aus einem Modellflugzeug gesendet wurden. In einer Bild-Text Montage werden die uns bereits geläufigen Bilder solcher Überwachungskameras geistreich kommentiert, so entwickelt sich ein spannender Dialog zwischen nonverbalen visuellen Reizen einerseits und den ironischen, aber auch ernsten Kommentaren sprachlicher Reflexionen andererseits. Die emotionale und intellektuelle Breite dieses Werkes umfaßt das heitere Schmunzeln ebenso wie die warnende Mahnung.
Durch eine gelungene rhythmische Strukturierung erhält das Tape seine individuelle Prägung, in die populäre Bilder aus Überwachungskameras einfließen und diese zugleich in einen neuen Kontext überführt werden.«
[Auszug aus der Jurybegründung]

^

° Kategorie Interaktiv ::

Alvar Freude und Dragan Espenschied : »insert_coin«, 2001

»Mit einfachen, aber vollkommen überzeugenden Mitteln gelang es den beiden Absolventen der Merz-Akademie in Stuttgart den Hochschulserver derart zu manipulieren, dass Netzadressen automatisch vertauscht wurden oder die abgerufenen Nachrichten verfälscht wurden.
Erst ein Totalausfall des Servers überführte das Künstlerduo der Manipulation, doch die erwarteten Ausrufe des Entsetzens von Seiten der Hintergangenen blieben aus. Lediglich einige wenige KommilitonInnen wollten Auskunft über die vorgefallene Manipulation erhalten, das Gros der Studentenschaft jedoch verhielt sich passiv. Sie bemerkten die offenkundige Fehlleitung ihrer Zieleingaben nicht oder verhielten sich ihr gegenüber gleichgültig.
Nicht zuletzt beweist diese konzeptuelle Arbeit, wie schutzlos der »User«den Vorgaben der Computerbranche ausgeliefert ist, die kein Interesse daran hat, ihre Programme und Anwendungssoftware transparent zu gestalten, die Modulation von Browsern zu begünstigen und die »Open Source«- Bewegung zu fördern. Insofern steht "insert_coin" der Hackerszene nah, die die Chancen und Risiken einer uns noch fremden Technik oft genug unter Beweis gestellt hat.«
[Auszug aus der Jurybegründung]

^

° Förderpreis ::

Denis Beaubois : »In the event of Amnesia the city will recall...Part I«, 1996/97
[Videodokumentation der gleichnamigen Performance]

»Beaubois gehört zur jungen Generation derjenigen Künstler, die in Kenntnis und im Bewußtsein der Videotechnik und ihrer Bildergebnisse groß geworden sind. Insbesondere wegen den leicht durchführbaren Filmen alltäglicher Geschehnisse per Video konnten sich Kontrollmechanismen, wie wir sie heute zur Genüge kennen, entwickeln, doch offenbarte diese Technik von Anfang an auch den Künstlern die Möglichkeit, Banales aufzunehmen, und künstlerisch umzuwandeln. So gelingt es dem jungen Australier mit Humor und Ironie die Strukturen der Observation aufzudecken und sich zunutze zu machen. In seiner Performance werden die Rollen zwischen Beobachter und beobachtetem Objekt vertauscht, indem Beaubois Kontakt mit einer vor einem öffentlichen Gebäude installierten Kamera aufnimmt. Mit Hilfe von großen Texttafeln tritt er in einen Dialog mit dem kalten Auge der Technik, die schlußendlich seiner Aufforderung nachkommt und gemäß seiner Anweisung reagiert, um dadurch Zustimmung zu signalisieren. Leichterdings vertauscht der Künstler hier das eingefahrene Rollenspiel: Das Opfer wird zum Regisseur, während die Täter, die Menschen hinter der Überwachungskamera, zum willfährigen Objekt degradiert werden.«
[Auszug aus der Jurybegründung]

^

- > Weiterführende Informationen zum \\internationalen medien\kunstpreis 2001

- > Die »50 Besten« 2001

^

© 2016 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits