: ZKM :: meisterwerke :: vostell
 
 

  

ZKM_Ausstellungen

Meisterwerke der Medienkunst aus der ZKM_Sammlung

Erdgeschoss der Lichthöfe 8 + 9
ab 19.09.2004

Ausstellung
Künstler/Werke
Besucherinfo

<- zurück - weiter ->

Wolf Vostell :
»Auto-TV-Hochzeit« [1991]
, Rauminstallation
»Beton-TV-Paris« [1974] Fernsehskulptur

Biographie

* 1932 Leverkusen [D]
+ 1998 Berlin [D]

Wolf Vostell absolvierte von 1950 bis 1953 eine Lehre als Fotolithograph, ehe er 1954 begann, an der Werkkunstschule Wuppertal Freie Malerei und Experimentelle Typographie zu studieren. Von 1955 bis 1956 war er Student der École National Supérieur des Beaux-Arts in Paris und 1957 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf. Er zählte zu den Gründungsvätern und Verfechtern der Fluxusbewegung. Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen u.a. in Wuppertal, New York, Berlin, Madrid, Barcelona, Lissabon, Köln und Sao Paulo zeugen von der internationalen Anerkennung seines Werks.
Wolf Vostell verstarb im Jahr 1998 in Berlin [D].

^

Wolf Vostell: »Auto-TV-Hochzeit«, 1991, Rauminstallation, 265 x 170 x 480 cm, Privatsammlung, Dauerleihgabe an das ZKM
© Wolf Vostell

Wolf Vostell: »Beton-TV-Paris«, 1974, Fernsehskulptur, 60 x 81 x 46 cm, Sockel: 110 x 81 x 50 cm, ZKM_Sammlung
© Wolf Vostell

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits