: ZKM :: meisterwerke :: schreiner
 
 

  

ZKM_Ausstellungen

Meisterwerke der Medienkunst aus der ZKM_Sammlung

Erdgeschoss der Lichthöfe 8 + 9
ab 19.09.2004

Ausstellung
Künstler/Werke
Besucherinfo

<- zurück - weiter ->

Volker Schreiner : »Crossings« [1992]
Video/Audioinstallation

In seinen Videos und in Performances entwickelt Volker Schreiner eine konstruktive Bildsprache mit rhythmischen Strukturen. Mit »Crossings« verwendet er die gleichen Materialien, die in den auf den Monitoren zu sehenden Filmen von Händen aufeinander geschichtet werden, für die die Monitore umrahmenden Gehäuse. Zwischen dem Monitorbild und dem Material der Rahmung entfaltet sich eine videotypische Ambiguität von haptischen Qualitäten und deren visueller Vermittlung.

Biographie

* 1957 Isingerode [D]

Volker Schreiner studierte von 1977 bis 1983 an der hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Neben zahlreichen Prisen erhielt er 1988 ein Stipendium der Cité Internationale des Arts in Paris, 1993 das Niedersächsische Künstlerjahressstipendium und 1994 den Elisabeth-Schneider-Preis. Lehraufträge an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe von [1993 - 1994] sowie an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig folgten.
Volker Schreiner lebt und arbeitet in Braunschweig [D].

^

Volker Schreiner: »Crossings«, 1992, 3-Kanal Videoinstallation, 3-Kanal Audioinstallation, Installationsmaß variabel, ca. 190 x 220 x 60 cm, ZKM_Sammlung
© Volker Schreiner

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits