: ZKM :: meisterwerke :: gossmann
 
 

  

ZKM_Ausstellungen

Meisterwerke der Medienkunst aus der ZKM_Sammlung

Erdgeschoss der Lichthöfe 8 + 9
ab 19.09.2004

Ausstellung
Künstler/Werke
Besucherinfo

<- zurück - weiter ->

Joachim Goßmann : »Audio Fraktal« [2004]
Interaktive Installation

Audio Fraktal von Joachim Goßmann zeigt auf einer Projektionsfläche die zweidimensionale Darstellung eines »Escape-Time-Fraktals«. Diese Fraktale zeichnen sich durch eine große Dichte unterschiedlicher Strukturen auf kleinem Raum aus. Mittels eines Grafiktabletts kann der Besucher die visuelle Darstellung des Fraktals erkunden und bekommt dabei einen klanglichen Eindruck dieser mathematischen Struktur. Während die visuelle Darstellung die fraktale Mathematik in die Färbung der Bild-Pixel übersetzt, umgibt die akustische Beschreibung den Besucher mit räumlichen Klängen. Farbe und Verortung des Klanges werden hierbei durch die Eigenschaften der vom Besucher abgetasteten Punkte innerhalb des Fraktals bestimmt. Nach und nach können so einzelne Bereiche abgehört und bestimmten wieder erkennbaren Klangcharakteristiken zugeordnet werden. Über die abstrakten, aber streng deterministischen Strukturen in Bild und Klang kann schließlich auch dem Unterschied von visueller und klanglicher Wahrnehmung bei der Informationsgewinnung nachgegangen werden.
Text: Joachim Goßmann

Biographie

* 1970 in Würzburg [D]

Joachim Goßmann schloß 1999 sein Studium als Tonmeister an der Universität der Künste Berlin ab. Mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts [DAAD] besuchte er 1999-2001 das Californian Institute of the Arts in Los Angeles, wo er bei Mark Trayle, Sarah Roberts und Michael Scroggins studierte. Am Fraunhofer Institut für Medienkommunikation in St.Augustin bei Bonn war er als Programmierer und Gestalter in verschiedenen interdisziplinären Projekten im Bereich Virtual Reality tätig. Seine Konzepte und Arbeiten zur Entwicklung räumlicher Informations- und Audioarchitekturen wurden auf internationalen Konferenzen vorgestellt. 2004 bis 2007 war er als Tonmeister und Entwickler am Institut für Musik und Akustik des ZKM tätig.
Joachim Goßmann lebt und arbeitet in San Diego [USA] und Köln [D].

^

Joachim Goßmann: »Audio Fraktal«, 2004, Interaktive Installation, 500 x 500 cm, ZKM_Institut für Musik und Akustik
© Joachim Goßmann, ZKM_Institut für Musik und Akustik

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits