: ZKM :: meisterwerke :: Ken Feingold
 
 




 

ZKM_Ausstellungen

Meisterwerke der Medienkunst aus der ZKM_Sammlung

Erdgeschoss der Lichthöfe 8 + 9
ab 19.09.2004

Ausstellung
Künstler/Werke
Besucherinfo

<- zurück - weiter ->

Ken Feingold : »The Surprising Spiral« [1991]
Interaktive Installation

Über ein skulpturales Interface erhalten die Betrachter von The Surprising Spiral Zugriff auf einen großen Hypertext. Reisebilder aus aller Welt und ihre Verknüpfung in stetiger Unordnung bleiben als Eindruck bestimmend. Das Material ordnet sich zu nichtlinearen Montagen. Die Spiralmetapher des Titels verweist auf die ewige Wiederkehr der Bilder, ihre wechselnden Gewichtungen und emotionalen Aussagen. Unmittelbar treffen Dokumentationen, Werbespots und Spielfilmsequenzen aufeinander. Als Gesamteindruck hinterlassen sie einen meditativen Eindruck. Manche Sequenzen werden von Titelzeilen und Begriffen überlagert. Das verhindert eine rein dokumentarische Rezeption und bildet eine Ebene der Reflexion zu Fragen der Wahrnehmung und der medialen Vermittlung. In diesem Werk stehen verschiedene Bildsprachen unvermittelt nebeneinander, Mitteilung und Sinngebung werden durch die Auflösung des Originalkontextes verschoben. Der krasse Gegensatz zwischen Natur und Zivilisation, Baumkronen und Architekturblöcken verweist auf die Frage nach dem Wesen einer menschlichen Kultur und deren Repräsentation über die Medien Bild bzw. Sprache/Text.
Ken Feingold formuliert immer wieder ein fast zynisches Misstrauen im Umgang mit der Technologie, seine Werke demonstrieren konsequent die Möglichkeiten für ihren Einsatz.

Biographie

* 1952 Pittsburgh, Pennsylvania [USA]

Ken Feingolds Werk umfasst Fotografie, Film, Video und interaktive Installationen. Seine Arbeiten zeichnen sich durch innovative Schnittstellenlösungen zwischen Mensch und virtuellen Welten aus. Die komplizierte mechanische und technologische Ausarbeitung seiner Rauminstallationen wird dabei nicht nur von Erkenntnissen der Computertechnologie bestimmt, sondern auch von kritischer Theorie und Philosophie.

^

Ken Feingold: »The Surprising Spiral«, 1991
Interaktive Installation, ZKM_Medienmuseum
© Ken Feingold

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits