: ZKM :: Magazin :: int_termine2004 :: 10
 
 

  

Internationale Termine 2004

Medienkunstfestivals + Medienkunstausstellungen +
Konferenzen + Symposien + Workshops

2004  :: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12

Archiv :: 2003 | 2002 | 2001
Vorschau :: 2005

Oktober _ 2004

· 01.10.2004 [Einreicheschluß] ::
Evolutionäre Zellen, Motto »Wie gestalten Sie Ihre Gesellschaft?« - Wettbewerb ->

· 01.10. - 03.10.2004 ::
Videomedeja - »8th international video festival«, The Museum of Voivodina, Novi Sad [Serbien] ->

· 02.10. - 08.10.2004 ::
ICOM 2004, »Museums and Intangible Heritage«, Seoul [Korea] - Konferenz

· 06.10. - 10.10.2004 ::
12. FEMINALE , Köln [D],
Internationales Frauen Film Festival ->

· 06.10. - 16.10.2004 ::
Volksbühne Berlin, Berlin [D] Veranstaltungsprogramm ->

· 07.10. - 10.10.2004 ::
backup_festival 2004 »neue medien im film«, Weimar [D] ->

· 07.10. - 07.11.2004 ::
steirisc[:her:]bst, Graz [A] Veranstaltungsprogramm ->

· 14.10. - 24.10.2004 ::
FCMM »Festival international du nouveau Cinéma et des nouveaux Médias de Montréal« [CDN] Festival ->

· 15.10. - 16.10.2004 ::
Artists as Producers - »Transformation of Public Space«, Reutern's House Riga - Symposium ->

· 15.10. - 17.10.2004 ::
netznetz.net, Festival der Netzkultur, Künstlerhaus Wien, Wien [A] -Festival

· 21.10. - 24.10.2004 und 28.10. - 31.10.2004 ::
radical connector(s) 01 - »Was bedeutet Autonomie heute?«, Weimar [D] Diskurs und Medienkunstfestival ->

· 22.10. - 24.10.2004 ::
Media-Space 04, Ex-Ikea, Stuttgart [D] Vortrags- und Präsentationsforum ->

· 23.10.2004 ::
Verleihung des 3. Internationalen Bauhaus Award, Stiftung Bauhaus Dessau [D] Preisverleihung ->

· 23.10. - 27.10.2004 ::
NordiCHI, Nordic Conference on Human-Computer Interaction, Tampere [FIN] - Konferenz ->

· 27.10. - 31. 10. 2004 ::
Impakt Festival 2004, Uetrecht [NL],
Internationales Festival ->

· 28.10. - 30.10.2004 ::
Thaw 04, The Institute for Cinema and Culture, University of Iowa, Iowa City, IA [USA] - Festival für Video, Film und Digitale Medien

· 28.10. - 01.11.2004 ::
Art Cologne, Messe Köln [D] - internationale Kunstmesse

· 28.10. - 06.11.2004 ::
Olhares de Outono - Festival de artes digitais 2004, Porto [P] - Medienfestival ->


· 01.10.2004 [Einreicheschluß] ::
Evolutionäre Zellen, Wettbewerb zu dem Motto »Wie gestalten Sie Ihre Gesellschaft?«. Veranstalter: finger - Verein zur Förderung der Gesellschaftsgestaltung e.V. [http://www.fingerweb.org] in Zusammenarbeit mit dem Karl Ernst Osthaus Museum Hagen, s/REpublicACTION und der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst NGBK.
Im Jahr 2002 wurde erstmals der Wettbewerb »evolutionaere zellen« ausgeschrieben, der sich - unabhängig von Sparten und Professionen - an diejenigen richtete, die selbstbeauftragt ihr Umfeld gestalten bzw. dadurch gesellschaftliche Perspektiven« aufzeigen. Gesucht wurde in diesem Zusammenhang nach Ansätzen, die »durch produktives Querdenken und Zweckentfremdung vorgegebener Bedingungen«, Mißstände im ökonomischen, familiären und politischen Alltag herausstellen. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt der für das Jahr 2004 ausgelobte Wettbewerb: Unter dem wiederholten Titel »Wie gestalten Sie Ihre Gesellschaft?« wird erneut nach produktiven querdenkerischen Beiträgen gesucht, die beispielweise Ideen mit außergewöhnlichen, innovativen Formen der Umsetzung, Vermittlung und Darstellung verbinden oder die das Überdenken der gegenwärtigen gesellschaftlichen und kulturellen Konventionen nahelegen. Das Kooperationsprojekt ist mit insgsamt 10.000 Euro dotiert; der Einreicheschluß ist der 01.10.2004 -> www.evolutionaere-zellen.org/.

^

· 01.10. - 03.10.2004 ::
Videomedeja - »8th international video festival«, The Museum of Voivodina, Novi Sad [Serbien] :
Unter wechselnden Themen wie beispielsweise »Transition« [2002] oder »VideoBeat« [2003] werden jährlich in Novi Sad aktuelle Medienarbeiten vorgestellt, wobei sich das diesjährige Motto »topic.infinity« erstmals explizit an Sound und VJ Künstler richtet. Die für den Wettbewerb eingereichten Arbeiten in den Bereichen Video, Medieninstallationen und CD-ROM müssen in den Jahren 2002, 2003 oder 2004 produziert worden sein; der Einsendeschluß hierfür endet am 10.08.2004.

^

· 06.10 - 10.10.2004 ::
12. FEMINALE, Köln [D] :
Internationales Frauen Film Festival, präsentiert vom 6. bis 10. Oktober 2004 neueste Kurz- und Langfilme aller Genres, die unter der Regie von Frauen entstanden sind.

^

· 06.10. - 16.10.2004 ::
Volksbühne Berlin, Berlin [D] :
Unter dem Titel »To live and let die« findet an der Volksbühne Berlin, Berlin [D] ein Veranstaltungsprogramm statt, welches mit dem Hintergrund der Anschläge vom 11. September 2001 zu einem Konvent zur Verteidigung von Humanismus und Freiheit aufruft. Teilnehmer u.a.: die US-amerikanische Soziologin Saskia Sassen, der italienische Denker und führende Theoretiker der italienischen Protestbewegung Antonio Negri, die US-amerikanische Theoretikerin Nancy Fraser sowie der Kunsthistoriker und Journalist Roberto Ohrt.

^

· 07.10. - 10.10.2004 ::
backup_festival 2004 »neue medien im film«, Weimar [D] :
»backup« ist ein Festival für Film- und Videoproduktionen, die unter Verwendung digitaler Werkzeuge entwickelt werden. Ziel ist eine Bestandsaufnahme, eine Untersuchung der Einflüsse der neuen Medien auf Inhalt, Erzählweise, Ästhetik, Produktion, Präsentationsform und Vertrieb medialer Arbeiten. Im Zentrum steht dabei die Annäherung zwischen den neuen Medien und dem Medium Film. Für das in diesem Jahr von 07. bis 10.10. stattfindende »backup_festival. neue medien im film« werden noch innovative filmische Projekte gesucht, die die tradierten Wege des analogen Kinos verlassen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Arbeiten, die durch ihre Inhalte und die bewußte Verwendung ihrer künstlerischen Mittel bestechen. Der Einsatz neuer Medien und deren Einfluß auf Erzählstrukturen und Produktionsabläufe stehen im Vordergrund.
Die unabhängige Fachjury des internationalen »backup.award« besteht aus Film- und Fernsehmachern, Produzenten, Verleihern und Medientheoretikern. Innerhalb des Wettbewerbes werden Preise in einer Gesamthöhe von 4.500 Euro vergeben.
Die Ausschreibungs-Formulare für die Kategorien »internationalen backup.award«, »backup.clipaward« und »backup.loungelab« können als PDF von der Homepage des Festivals heruntergeladen werden.
Einsendeschluß ist der 15.07.2004.

^

· 07.10. - 07.11.2004 ::
steirisc[:her:]bst, Graz [A] :
Der steirisc[:her:]bst versteht sich seit rund 30 Jahren als »Forum zur zur Erkundung der Gegenwart«, an dem Komponisten, Regisseure, Schauspieler, Autoren, Musiker, bildende Künstler, Architekten, Designer und Wissenschafter teilnehmen. Das umfangreiche Programm steht für die Dauer von einem Monat einem kunstinteressierten Publikum offen.

^

· 14.10. - 24.10.2004 ::
FCMM, Montréal [CDN] :
Das Spektrum des interdisziplinären »Festival international du nouveau Cinéma et des nouveaux Médias de Montréal« [FCMM] umfasst die Bereiche Spielfilm und Video, Dokumentarfilm, Kurzfilm, Performance und Medienkunstprojekte. Es handelt sich bereits um die 33. Ausgabe, der Einreicheschluß für Arbeiten war der 15. Juni 2004. Die jeweils aktuellsten Informationen zum Festival erhält man durch einen Eintrag in die Mailingliste oder über direkten Kontakt.

^

· 15.10. - 16.10.2004 ::
Artists as Producers - »Transformation of Public Space«, Reutern's House Riga :
Das in Kooperation mit u.a. der Galerija Skuc, Ljubljana [SLO], dem Goldsmiths College, University of London [UK], dem Kunstraum der Universität Lüneburg [D] und dem Latvian Centre for Contemporary Art, Riga [LV] konzipierte Projekt republicart des European Institute for Progressive Cultural Policies [eipcp] startete im Jahr 2002 mit einem auf drei Jahre angelegten Programm zur Auseinandersetzung mit Konzepten zu Komponenten künstlerischer Arbeit und Themen zeitgenössischer Theorie und aktueller Kulturpolitik. Teil des Programms sind neben der Realisierung von künstlerischen Projekten Diskussions- und Vortragsveranstaltungen, welche diesen Themenbereich aus unterschiedlichen Perspektiven reflektieren und erweitern sollen. Unter dem Titel »Artists as Producers. Transformation of Public Space« tritt die Initiative nun mit einem weiteren Symposium an die Öffentlichkeit, welches am 15. und 16. Oktober in Riga stattfindet. Teilnehmer u.a.: Boris Buden, Jesper Dalmose, Helena Demakova, Anders Harm, Lolita Jablonskiene, Oleg Kireev, Normunds Kozlov, Maria Lind, Gerald Raunig, Edmunds Supulis, Aneta Szylak, Friedrich Tietjen.

^

· 21.10. - 24.10.2004 und 28.10. - 31.10.2004 ::
radical connector(s) 01 - »Was bedeutet Autonomie heute?«, Weimar [D] :
Weltweit durchdringt Telekommunikations-Technologie nahezu alle Bereiche unseres Alltags und lassen die Grenzen zwischen öffentlichen und privaten Sphären zunehmend verschmelzen. Die als Diskurs und Medienkunstfestival angelegte Veranstaltung stellt die Frage in den Mittelpunkt, wie sich künstlerische und soziale Strömungen dieser Situation stellen und was dies für künstlerische und politische Autonomie bedeutet.

^

· 22.10. - 24.10.2004 ::
Media-Space 04, Ex-Ikea, Stuttgart [D] :
»Medien im Raum/ Raum in Medien« stehen im Mittelpunkt des im Ex-Ikea in Stuttgart [D] vom 22.10. - 24.10.2004 zum vierten Mal stattfindenden Vortrags- und Präsentationsforum Media-Space, das sich mit den Beziehung zwischen Medien und Raum, Informationstechnologie und Architektur befasst. Die von der Stuttgarter Initiative wand5 -Verein zur Förderung unabhängiger Medien- und Filmkultur - konzipierte Veranstaltung möchte über Vorträge und Präsentationen von Experten aus u.a. den Bereichen Museologie, Ausstellungsdesign, Bühnenbild, Architektur, Musik und dem IT-Sektor das Aufbrechen von Wahrnehmungsstrukturen in der Auseinandersetzung mit dem urbanen Raum eruieren. Internationale Referenten, darunter Rafael Lozano-Hemmer [Medienkünstler, Mexiko/Kanada], Mona Vatamanu und Florin Tudor [Künstlerduo aus Rumänien], Francesca Ferguson [urban drift, Berlin] und Jaap de Jonge [Medienkünstler, Amsterdam] werden Projekte, Tools und Visionen vorstellen, die durch Workshops, Performance, Konzert- und Clubveranstaltungen ergänzt werden.

^

· 23.10.2004 ::
Verleihung des 3. Internationalen Bauhaus Award, Stiftung Bauhaus Dessau [D] :
Nach »TeleCity« [2002] und »EventCity« [2000] lautete das Motto der diesjährigen Ausschreibung für den Bauhaus Award »Transit Spaces«, der am 23. Oktober 2004 zum dritten Mal verliehen wird. Zur Teilnahme aufgerufen waren Gestalter und Wissenschaftler, deren urbanistische Projekte eine Auseinandersetzung mit neuen räumlichen Relationen erkennen ließen. Die Beschäftigung mit den Veränderungen urbaner Räume unter dem Einfluß von zunehmender Flexibilität und Mobilität und der sich verändernden Relationen von Raum und Gesellschaft sollten dabei deutlich im Mittelpunkt stehen. Es gingen mehr als 200 Arbeiten ein, aus denen ein mit 6.000 Euro dotierter erster, ein mit 4.000 Euro dotierter zweiter und ein mit 2.000 Euro dotierter dritter Preis ausgewählt wurden. Die Preisverleihung findet in der Aula des Bauhausgebäudes statt.

^

· 23.10. - 27.10.2004 ::
NordiCHI, Nordic Conference on Human-Computer Interaction, Tampere [FIN] :
Die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Konferenz NordiCHI [Nordic Conference on Human-Computer Interaction], präsentiert sich nach Schweden [2000] und Dänemark [2002] als internationale Plattform für Wissenschaftler, Designer, Lehrende und Praktizierende in diesem Jahr vom 23. bis 27.10.2004 in Tampere, Finnland. Für die im Jahr 2006 in Oslo, Norwegen stattfindenden Konferenz wird in Kürze wieder der Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für Vorträge, Workshops, Diskussionsveranstaltungen sowie künstlerischen Projekte erfolgen, wobei sich der Eintrag in die NoridiCHI-mailingliste empfiehlt, die über die jeweiligen Ankündigungen aktuell informiert.

^

· 27.10. - 31. 10. 2004 ::
Impakt Festival 2004, Uetrecht [NL] :
Das internationale Festival Impakt ist ein Schauplatz für zeitgenössische, innovative, audio-visuelle Kunst.

^

· 28.10. - 06.11.2004 ::
Olhares de Outono - Festival de artes digitais 2004, Porto [P] :
Mit einem Schwerpunkt im Bereich elektronischer Musik präsentiert sich vom 28.10. bis 06.11.2004 in Porto, Portugal Olhares de Outono - Festival de artes digitais 2004. Bespielt wird das Programm durch zwei Konferenzen sowie mehreren Workshops und verschiedenen Aufführungen und Präsentationen, darunter das Stück Thrill, welches in den Studios des ZKM_Institut für Musik und Akustik entstanden ist. Teilnehmer u.a.: Ludger Bruemmer [Leiter des ZKM_Instituts für Musik und Akustik], Jaroslaw Kapuscinky [Komponist (PL)], Suguru Goto [Komponist und Medienkünstler (J)], Rosa Sanchez und Alain Baumann [Kònic Thtr].
[Olhares de Outono - Festival de artes digitais 2004, 28.10.-06.11.2004, Porto, Portugal]

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits