: ZKM :: Magazin :: int_termine2003 :: 03
 
 

  

Internationale Termine 2003

Medienkunstfestivals + Medienkunstausstellungen
Konferenzen + Symposien + Workshops

März _ 0 3

Archiv :: - > 2002 | - > 2001

2003 _ 01 | 02 | < - 03 - > | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12

· 03. - 07.03.2003 ::
»Collaborative Culture«, V2_, Rotterdam [NL] - Workshop

· 09. - 12.03.2003 ::
Web3D 2003, Saint Malo [F] - Konferenz/ [online-] Ausstellung ->

· 12. - 16.03.2003 ::
XXVII. Deutscher Kunsthistorikertag : »Kunst unter Künsten. Kulturelle Divergenzen und Konvergenzen«, Universität Leipzig [D] - Fachtagung ->

· 20. - 22.03.2003 ::
Lovebytes Festival 2003 :: »Play«, Sheffield [UK] - Medienkunstfestival [Ausstellung 15.02. - 22.03.2003] ->

· 22. - 26.03.2003 ::
Virtual Reality Conference 2003 :: Los Angeles [USA] - Konferenz ->

· 24. - 30.03.2003 ::
Diagonale 2003 - Festival des österreichischen Films, Graz [A] - Filmfestival

· 26.03. - 29.03.2003 ::
digifest 2003 - Festival of digital culture, creativity and innovation :: »electronic cities«. Toronto [CDN] - Festival ->

· 26.03. - 02.04.2003 ::
goEast - 3. Festival des mittel- und osteuropäischen Films, Wiesbaden [D] - Filmfestival

· 26. - 30.03.2003 ::
Version>03 : »a.digital.arts.convergence«, Museum of Contemporary Art Chicago, Chicago [USA] - Medienkunstfestival->

· 29.03.2003 u. 31.05.2003 ::
Performing Spaces: Interactions of Art, Architecture and Media,
[- Veranstalter: Sonderforschungsbereich Kulturen des Performativen, Freie Universität Berlin -]:
Session I [29.03.2003]: »Provoking Sites - Altered Spatial Practices«, Kunsthalle Zürich [CH];
Session II [31.05.2003]: »Blurring Boundaries - Spatial Categories Restated«, Sonderforschungsbereich Kulturen des Performativen, Freie Universität Berlin, [D] - Tagung

· 31.03.2004 ::
HyperKult 13, Universität Lüneburg [D], Einreicheschluß für Beiträge ->


· 09. - 12.03.2003 ::
Web3D 2003, Saint Malo [F] - Konferenz/ [online-] Ausstellung

Vom 09. - 12.03.2003 veranstaltet ACM Siggraph in Zusammenarbeit mit dem Web3D Consortium die achte Ausgabe der jährlich stattfindenden Konferenz Web3D. Im Zentrum der Veranstaltung stehen aktuelle Softwareentwicklungen und 3D-Anwendungen für das Internet. Zum Programm gehören Präsentationen, Vorträge, Workshops, eine Messe sowie eine [online-] Ausstellung , für die noch bis zum 13. Januar 2003 experimentelle und kommerzielle Projekte eingereicht werden können [Konzeption: Karel Dudesek [Ravensbourne College of Design and Communication, Chislehurst [UK] und Kathy Rae Huffman [Hull Time Based Arts, Hull, UK]].

^

· 12. - 16.03.2003 ::
XXVII. Deutscher Kunsthistorikertag: »Kunst unter Künsten. Kulturelle Divergenzen und Konvergenzen«, Universität Leipzig [D] - Fachtagung

In Kooperation mit der Universität Leipzig veranstaltet der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. vom 12. - 16. März 2003 den XXVII. Deutschen Kunsthistorikertag. »Kunst unter Künsten. Kulturelle Divergenzen und Konvergenzen« lautet der Titel der fünftägigen Fachtagung, die auf eine Überprüfung überkommener Ordnungs- und Unterordnungsschemata in Bezug auf Kunstgattungen, Kunstorte und kunsthistorische Arbeitsfelder abzielt. Zu den Referenten zählen u.a. Oliver Grau [Humboldt-Universiät Berlin (D)], Rolf Sachsse [Hochschule Niederrhein, Krefeld (D)], Wulf Herzogenrath [Kunsthalle Bremen (D)], Isaac Julien [London (UK)], Ursula Biemann [Zürich (A)]; vorgestellt werden u.a. das prometheus - Bildarchiv und das Netzwerk für Kunstgeschichte Art-Hist. Anmeldungen werden auch noch während des Kongresses angenommen.

^

· 20.03. - 22.03.2003 [Festival]
· 15.02. - 22.03.2003 [Ausstellung]
lovebytes 2003 , Sheffield [UK] - Festival/ Ausstellung

Vom 20. - 22.03.2003 findet in Sheffield [UK] das internationale Festival für digitale Künste lovebytes statt, das jährlich von dem gleichnamigen, im Jahr 1994 gegründeten Produktions- und Päsentationsforum für Medienkunst veranstaltet wird. Das Festival möchte für die Dauer von 3 Tagen Künstler der unterschiedlichsten Disziplinen zusammenführen, um so ein breitmöglichstes Spektrum an Darbietungen wie Performances, Screenings und Vorträgen von Musikern, Designern, Programmierern und Bildenden Künstlern offerieren zu können. Bereits am 15. Februar 2003 ist der Ausstellungsbereich mit Arbeiten der japanischen Gruppe minim++ [Motoshi Chikamori, Kyoko Kunoh und Yasuaki Kakehi] eröffnet worden. Weitere teilnehmende Künstler am lovebyte - Festival [Auswahl]: Carsten Nicolai [D] Nobukazu Takemura [J] General Magic + Tina Frank [A] Chris Watson [UK].

^

· 26. - 29.03.2003 ::
digifest 2003, Toronto [CDN] - Festival

Vom 26. - 29.03.2003 findet in Toronto [CDN] zum zweiten Mal das »digifest« statt. Das Motto des Festivals - »electronic cities« - ist gleichzeitig thematischer Überbau der Konferenz, die den Auftakt für die vier Tage währende Veranstaltung bildet. Im Rahmen des »New Voices«-Wettbewerbs, weiterer zentraler Bestandteil des Festivals, werden eingereichte Arbeiten der Kategorien »immersive cities«, »3D web cities«, »game cities« und »film cities« vorgestellt. Einreicheschluß für »New Voices« ist der 02. Dezember 2002.

^

· 22. - 26.03.2003 ::
Virtual Reality Conference 2003, Los Angeles [USA] - Konferenz

Von IEEE [Institute of Electrical and Electronics Engineers] und IEEE Technical Committee On Visualization and Graphics veranstaltete Konferenz Virtual Reality Conference 2003, deren Programm Vorträge, Diskussionen, Workshops, eine Ausstellung beinhaltet. Parallel zur VR2003 findet das Haptics Symposium statt, welches sich schwerpunktmäßig den Themen »Telemanipulation« und »Virtual Environments« widmet.

^

· 26. - 30.03.2003 ::
Version>03, Digital Arts Convergence, Chicago [USA] - Medienkunstfestival

Vom 26. - 30.03.2003 veranstalten das Magazin für zeitgenössische Kunst »Select Media« und »OVT Visuals« in Zusammenarbeit mit dem MCA - Museum of Contemporary Art Chicago das Medienkunstfestival Version>03. Die zweite Ausgabe dieses Events setzt sich zum einen mit Partizipationsmodellen der Globalisierung auseinander, zum anderen mit den nach wie vor aktuellen Überlegungen zum Thema Mensch-Maschine. Zu dem fünftägigen Festival werden Künstler, Entwickler und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen geladen; das Programm sieht neben künstlerischen Präsentationen wie Konzerte und Filme auch Workshops und Podiumsdiskussionen vor. Der Einreicheschluß für Projekte aus den Bereichen Film, Video und Internet, aber auch Interviews und Essays ist der 16. Februar 2003.

-> · 31.03.2004 - Einreicheschluß für Beiträge ::
HyperKult 13, Universität Lüneburg [D]
Am 31.03.2004 endet die Einreichefrist für Beiträge - wissenschaftliche Vorträge, Vorstellungen künstlerischer Projekte oder technischer Anwendungen - zu dem von der Fachgruppe »Computer als Medium« des Fachbereichs »Informatik und Gesellschaft« der Gesellschaft für Informatik e.V. der Universität Lüneburg veranstalteten Workshops HyperKult. [Konzeption: u.a. Wolfgang Coy [Humboldt Universität Berlin], Claus Pias [Bauhaus Universität Weimar], Rolf Großmann [Universität Lüneburg], Georg Christoph Tholen [Universität Basel]. Der Workshop findet jährlich statt, das Motto der diesjährigen, 13. Ausgabe lautet »Unschärfe. Jenseits der Berechenbarkeit« [22.-24.7.2004]. Die interdisziplinäre Veranstaltung stellt die Frage nach einer »Stilgeschichte des Verschwindens«, nach der Möglichkeit, über die Analyse der zu einem bestimmten Zeitpunkt durch den Stand der Technik vorgegebenen Einschränkungen Charakteristika der Formbildung digitaler Medien benennen, gar als eigenen Stil bezeichnen zu können. In diesem Zusammenhang soll außerdem erörtert werden, welche Stufen der »Unsichtbarmachung digitaler Medien« beschrieben werden können sowie die Beschaffenheit digitaler Bilder oder Sounds nach der Eliminierung möglicher Einschränkungen, die gleichzeitig in ihrer »Perfektion«, der Unsichtbarkeit ihrer medialen Beschaffenheit andere Spuren oder Markierungen in sich tragen bzw. diese bei Generation und Gebrauch hinterlassen.

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits