: ZKM :: Magazin :: int_termine2003 :: 02
 
 

  

Internationale Termine 2003

Medienkunstfestivals + Medienkunstausstellungen
Konferenzen + Symposien + Workshops

Februar _ 0 3

Archiv :: - > 2002 | - > 2001

2003 _ 01 | < - 02 - > | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12

· 01.- 05.02.2003 ::
transmediale.03 :: [»Play global!«], Haus der Kulturen der Welt, Berlin [D] - Medienkunstfestival ->

· 03. - 06.02.2003 ::
Imagina.03 - The International Festival for Digital Images, Grimaldi Forum, Monaco [F] - Festival ->

· 07. - 09.02.2003 ::
»es ist schwer das reale zu berühren«, Kunstverein München, München [D] - Festival - >

· 12. - 23.02.2003 ::
Sonic Light 2003 - 9th international festival for electronic sound and visuals, u.a.
Paradiso, de balie / Amsterdam [NL] - Festival/ Konferenz/Ausstellung - >

· 20. - 23.02.2003 ::
Mikrokino-FEST, Belgrad, Serbien - Filmfestival ->

· 25.02. - 01.03.2003 ::
CORP 2003, Wien [A] - Symposium ->

· 25.02. - 09.03.2003 ::
Dutch Electronic Art Festival - DEAF03: »Data Knitting«, V2_, Rotterdam [NL] - Medienkunstfestival

· 26. - 28.02.2003 ::
»Media Knitting«, V2_, Rotterdam [NL] - Workshop


* Weitere Informationen zu den Veranstaltungen ::

· 01. - 05.02.2003 ::
transmediale.03 - international media art festival
, Haus der Kulturen der Welt, Berlin [D], - Medienkunstfestival

Die sechzehnte Ausgabe der transmediale - international media art festival thematisiert unter der künstlerischen Leitung von Andreas Broeckmann gemäss dem Motto »Play global!« die künstlerischen und kulturellen Folgen der Globalisierung.
Das vielfältige Programm umfasst u.a. Konferenzen, die sich kritisch mit der Entstehung neuer kultureller Formen im Zuge der ökonomischen und politischen Globalisierung auseinandersetzen. Die Sektion workspace sieht die Präsentation dreier medienkultureller Labs vor, die sich mit Technologie, Kunst und Design beschäftigen und vor Ort arbeiten werden, darunter das Amsterdamer Wissensinstitut De Waag Gesellschaft. Der transmediale salon möchte auch in diesem Jahr wieder Treffpunkt und vor allem Ort vielfältiger und spontaner Präsentationen von neuen künstlerischen Projekten sein. Im Rahmen des Festivals werden ebenfalls die Preisträger der transmediale awards bekanntgegeben, die aus rund 900 eingesandten Bewerbungen durch drei international besetzte Juries ausgewählt wurden und für fünf Projekte in den Kategorien »Image« und »Software« vergeben werden. Eine Ausstellung präsentiert in diesem Jahr schwerpunktmässig interaktive Arbeiten internationaler Künstler, darunter Heath Bunting.

^

· 03. - 06.02.2003 ::
Imagina.03 - International Festival for digital images
, Grimaldi Forum, Monaco [F], - Festival

Es handelt sich hierbei bereits um die zwanzigste Ausgabe des jährlich stattfindenden »International Festival for digital images«. Das umfangreiche Programm umfaßt neben der Präsentation verschiedener Screenings eine Preisverleihung, die die besten eingereichten Arbeiten im Bereich computergrafischer Animationen prämiert. Innerhalb eines Forums werden internationale Künstler, Programmierer und Politiker Perspektiven und Möglichkeiten der europäischen Computerspieleproduktion diskutieren; zusätzlich dazu finden Konferenzen statt, die die neuen Technologien in den Bildmedien diskutieren.

^

· 07. - 09.02.2003 ::
»es ist schwer das reale zu berühren«, Kunstverein München, München [D] - Festival

»es ist schwer das reale zu berühren« ist der Titel einer aktuellen Veranstaltungsreihe des Kunstvereins München, die sich mit dem Begriff des Dokumentarischen im Kontext der künstlerischen Verwendung des Mediums Video auseinandersetzt. Neben einer sich über acht Monate erstreckenden Reihe monographischer Screenings findet in diesem Rahmen vom 07. - 09.02.2003 ein gleichnamiges Festival statt. Neben Diskussionsveranstaltungen ist das Kernstück des Programms eine Auswahl von über 50 Videoarbeiten, die von neun eingeladenen KünstlerInnen getroffen wurde, für deren Werk der Begriff des Dokumentarischen wichtige Impuls liefert. Zu diesen zählen: Gitte Villesen [Kopenhagen/Berlin], Nina Könnemann [Hamburg], Johanna Billing [Stockholm], Ursula Biemann [Zürich], Oliver Ressler [Wien], Ruth Kaaserer [Wien], Annika Eriksson [Stockholm/Berlin] sowie Mari Laanemets & Killu Sukmit [Tallin/Berlin]. [- > Programmübersicht]

^

· 13. - 23.02.2003 ::
Sonic Light 2003 - 9th international festival for electronic sound and visuals, u.a.
Paradiso, de balie/ Amsterdam [NL] - Festival/Konferenz/Ausstellung

»Composing Light/ Articulating Space« ist übergeordnetes Thema der Konferenz der am 13.02.2003 in Amsterdam beginnenden neuenten Ausgabe des Festivals für elektronische Musik und Medienkunst Sonic Light, welches Kennern besser unter dem Namen »Sonic Acts« geläufig ist, wie das Festival bis einschließlich der achten Ausgabe hieß.

^

· 20. - 23.02.2003 ::
Mikrokino-FEST, Belgrad, Serbien - Filmfestival

Vom 20. - 23. Februar 2003 findet zum dritten Mal in Belgrad das internationale Filmfestival Mikrokino-FEST statt. Neben einem Publikumsaward wird der »LOW-FI VIDEO's Mikrokino FEST 2003 Award«, so der Name der Veranstalter, vergeben. Die Präsentation eingesandter internationaler Arbeiten der Kategorien Kurzfilm, Dokumtation, Experimentalfilm sowie Internet- und CD-ROM-Produktionen [Einreicheschluss 01.01.2003] wird Schwerpunkt des Festivals sein.

^

· 25.02. - 01.03.2003 ::
CORP 2003, Wien [A] - Symposium

Vom 25. Februar bis 01. März 2003 findet im Hauptgebäude der Technischen Universität Wien [A] der Treffpunkt der PlanerInnen CORP 2003 statt - das »8. Internationale Symposium zur Rolle der IT in der und für die Planung sowie zu den Wechselwirkungen zwischen realem und virtuellem Raum«. Eines der Leitthemen der CORP 2003 lautet »Glocalize.it!«, womit die Thematisierung und Darstellung der Handlungsmöglichkeiten auf lokaler und regionaler Ebene angesichts internationaler und globaler Entwicklungen gemeint ist. Ein weiteres Thema beschäftigt sich mit »4D Stadt- und Landschaftsmodellen«, das die Frage nach der Existenz von 4D-Modellen und deren Nutzen aufwirft. [Programm [.pdf] | Anmeldung]

^

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits