Pressestimmen ::

Tages - Anzeiger [CH] 5. Mai 2000

"...das Grossaufgebot der Werke lässt fast keine Wünsche offen, selbst wenn diese nicht jugendfrei sein sollten."

bühnenblick Nr. 45

"Durch den Einsatz der digitalen Photographie wiederum ist es möglich geworden, einen vollkommen synthetische erzeugten Körper oder auch Körperteile darzustellen. Schönstes aber auch gruseligstes Beispiel hierfür, sind die 'Klone' von Dieter Huber und die seltsam abstossenden computergenerierten Photographien von Inez van Lamsweerde."

Ruhr - Nachrichten [Dortmund] 14. April 2000

"Eine überzeugende Präsentation, nicht immer jugendfrei."

Die Rheinpfalz 14. April 2000

"Schön' ist die Ausstellung im ZKM - wo geballte künstlerische Prominenz von Francis Bacon and Gary Hill bis Cindy Sherman oder Gerhard Rühm besichtigt werden kann - im geläufigen Sinne sicher nicht. Aber aufregend. Und so sollte das ZKM - Programm auch sein."

Westfalenpost 11. April 2000

"Was jetzt in der Gentechnologie ansatzweise klarer wird, kann durch moderne Medienkunst bereits längst realisiert werden: Der (kunst)-geklonte Mensch, die scheinbar perfekte Schöpfung aus der (Foto)-Retorte gerät in der Karlsruher Ausstellung zu gruselig-vollendeten Darstellungen."