: ZKM :: MuseumfuerNeueKunst
 
 

  

switch to English

ZKM | Museum für Neue Kunst


*_Am 4. Dezember 1999 eröffnete in den Lichthöfen 1 und 2 des Hallenbaus das ZKM | Museum für Neue Kunst, das eng mit international renommierten Kunstsammlungen zusammenarbeitet. In den ersten Jahren seines Bestehens existierten Kooperationen mit den in Baden-Württemberg ansässigen Privatsammlungen Frieder Burda, FER, Grässlin, Siegfried Weishaupt. Im Laufe der Zeit erweiterte und veränderte sich der Kreis der Sammler am Museum für Neue Kunst: So kam etwa im Jahr 2004 die Sammlung Boros hinzu; Frieder Burda eröffnete 2005 in Baden-Baden ein eigenes Museum, und vonseiten der Sammlung Froehlich wurde 2006 ebenfalls beschlossen, eigene Wege zu gehen. Abermals erweitert werden konnte der Kreis im Jahr 2005: Seitdem gehören zu den mit dem ZKM | Museum für Neue Kunst kooperierenden Sammlungen auch die VAF-Stiftung/MART sowie die Sammlung der Landesbank Baden-Württemberg. Auf mehr als 7000 Quadratmetern werden die Werke dieser sechs Partner gemeinsam mit Exponaten aus der ZKM_Sammlung unter sammlungs- und themenbezogenen Schwerpunkten präsentiert.


Die Vielfalt und hohe Qualität der kooperierenden Sammlungen machen das ZKM | Museum für Neue Kunst zu einem international bedeutenden Ort für zeitgenössische Kunst: Wegweisende europäische und amerikanische Arbeiten ermöglichen Einblicke in die künstlerischen Entwicklungen von 1960 bis heute und verdeutlichen wichtige Aspekte der Gegenwartskunst ebenso wie gesellschaftlich relevante Fragen der Medienentwicklung. Große monografische oder thematische Wechselausstellungen wurden und werden unter anderem auch mit den Sammlungen von Ingvild Goetz in München, Thyssen-Bornemisza Art Contemporary (TBA 21), Wien, und von Harald Falckenberg in Hamburg konzipiert und durchgeführt. Darüber hinaus beleuchten kleinere Ausstellungen in den Projekträumen des Museums aktuelle künstlerische, philosophische oder (sozio)kulturelle Tendenzen, die in einem spannungsreichen Bezug zu den Sammlungsschauen stehen und zugleich den Bogen zu den Präsentationen des ZKM | Medienmuseum schlagen.

Im ZKM | Museum für Neue Kunst werden klassische museale Themen behandelt, aber auch aktuelle Positionen aus der internationalen künstlerischen Produktion vorgestellt. Wissenschaftliche Publikationen begleiten die Ausstellungen und vertiefen die behandelten Themen. Im Zuge von speziellen, auf alle Zielgruppen abgestimmten Vermittlungsprogrammen und Führungen der ZKM | Museumskommunikation werden die Besucherinnen und Besucher mit den Kunstwerken vertraut gemacht. Aus diesem Grund ist die Zielgruppe des ZKM | Museum für Neue Kunst breit gefächert und umfasst klassische Museumsgänger ebenso wie Kinder und Schüler.


Highlights der vergangenen Jahre waren u.a. die Ausstellungen Lichtkunst aus Kunstlicht (2005/06), Imagination Becomes Reality in Kooperation mit der Sammlung Goetz (2007), Paul Thek. Werkschau im Kontext zeitgenössischer Kunst in Kooperation mit der Sammlung Falckenberg (2007/08), Vertrautes Terrain. Aktuelle Kunst in & über Deutschland (2008), Medium Religion (2008/09) Elmgreen & Dragset. Celebrity – The One & the Many (2010/11) und The Global Contemporary Kunstwelten nach 1989 (2011/12).

° Aktuelle Ausstellungen | Rückblick | Vorschau

° Sammlung

Künstler der ZKM_Sammlung

° MitarbeiterInnen

Dr. Andreas Beitin :: Leitung :: reisszkm.de
Anna Reiß :: Sekretariat :: reisszkm.de
Nina Fernandez :: Wissenschaftliche Volontärin :: fernandezzkm.de
Sarah Maske :: Wissenschaftliche Volontärin :: maskezkm.de
Sarah Happersberger :: Wissenschaftliche Volontärin ::
happersbergerzkm.de
Marianne Meister :: Registrar :: mmeizkm.de
Daria Mille :: Wissenschaftliche Mitarbeiterin ::
millezkm.de
Linnea Semmerling :: Wissenschaftliche Volontärin ::
semmerlingzkm.de

Philipp Ziegler :: Wissenschaftlicher Mitarbeiter ::
zieglerzkm.de

° ZKM | Museums- und Ausstellungstechnik

° Publikationen

° Führungen

° Öffnungszeiten & Eintrittspreise

° Anfahrtsskizze

° Kontakt


Abbildungen:

Außenansicht des
ZKM | Museum für Neue Kunst, © ZKM, Foto: ONUK

Ausstellungsansicht just what is it..., 2009
ZKM | Museum für Neue Kunst, © ZKM, Foto: ONUK

Ausstellungsansicht Lichtkunst aus Kunstlicht, 2005
ZKM | Museum für Neue Kunst, © ZKM, Foto: ONUK

^

© 2014 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits