: ZKM :: Tagesnews :: 30. 06. 2004
 
 

  

÷ Bitfilm Festival for neo-digital film culture :: Mit einem Fokus auf ausschließlich digitale Produktionen präsentiert sich das 5. Bitfilm Festival, welches vom 03. 07.11.2004 in Hamburg [D] stattfindet. Bis zum 15.07.2004 können für den mit insgesamt EUR 45.000,- dotierten Wettbewerb aktuelle Beiträge für die Kategorien »Digital Features«, »Bit Shorts«, »Flash«, »Machinima« und »Micromovies« eingereicht werden. [Die Vergabe der Preisgelder wird per Publikumsentscheid erfolgen]. Desweiteren bietet dieses Festival neben einem Workshop-Programm tiefere Einblicke in die Motion Capture Technik sowie in die Machinima Produktion.
[Bitfilm-Festival: 03. 07.11.2004, Hamburg [D] | Einreicheschluß : 15.07.2004]

÷ Filmfest Hamburg 2004 - Ausschreibung :: Im Zentrum des Filmfest Hamburg steht die Präsentation filmkünstlerischer Ausdrucksformen und die Förderung des allgemeinen Interesses und Verständnisses für andere Kulturen. Für das vom 23. - 30.09.2004 stattfindende Festival können noch bis zum 25.07.2004 internationale Produktionen aus den Bereichen Spiel- Dokumentar-, Kinder- und Animationsfilm eingereicht werden, insofern die Filme nach dem 30.06.2003 produziert worden sind und in Deutschland weder kommerziell ausgewertet noch im Rahmen eines Festivals gezeigt wurden. Die Länge der Beiträge für die Sektionen Spiel- und Dokumentarfilme sollte mindestens 65 Min. betragen; Kurzfilme sollten die Dauer von 15 Minuten nicht überschreiten [Formate: 16 und 35 mm sowie Videos in den Formaten Beta/DigiBeta SP (Pal)]. [-> Regularien: .pdf |-> Filmanmeldung: .pdf].
[Filmfest Hamburg: 23. 30.09.2004 | Einreicheschluß: 25.07.2004]

÷ Ruth Vollmer und Gego in der Neuen Galerie Graz :: Die Ausstellung »Thinking the Line«, mit der das Werk der in den späten 1930er Jahren nach Nord- und Südamerika zwangsemigrierten Bildhauerinnen Ruth Vollmer und Gego umfassend veranschaulicht wird, ist ab 03.07.2004 in der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz [A] zu sehen, nachdem die Ausstellung bereits Anfang diesen Jahres im ZKM präsentiert wurde. Ruth Vollmer und Gego erkundeten die Schnittstellen von graphischer Zweidimensionalität und dreidimensionaler geometrischer Skulptur. Als Bindeglieder zwischen der klassischen europäischen Moderne und der amerikanischen Avantgarde der 1960er Jahre entwarfen die Künstlerinnen modulare Systeme aus Skulptur und Zeichnung zu einer offenen Sprache geometrischer Abstraktion.
[»Ruth Vollmer und Gego« | Neue Galerie Graz (A) | 03.07. - 29.08.2004]

÷ ZKM_Filmprogramm :: Dokumentarfilme im Rahmen des Begleitprogramms zur aktuellen ZKM_Sonderausstellung Call me ISTANBUL ist mein Name werden am 30.06.2004 um 18.00 Uhr im ZKM_Medientheater gezeigt.

 
Juni 2004

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Mai   Jul

© 2018 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits