: ZKM :: Tagesnews :: 12. 03. 2001
 
 

  

÷ Digital cities & social engagement :: Seit Samstag präsentiert der Kunstverein Wolfsburg eine Ausstellung von Rirkrit Tiravanija, die als Kooperationsprojekt an die von der dänischen Gruppe Superflex entwickelten virtuellen Stadt Wolfsburg2 anknüpft. »Wolfsburg2« ist die digitale Verdoppelung der realen Stadt Wolfsburg, die ähnlich wie in De Digitale Stad Amsterdam politische, ökonomische und soziale Handlungsspielräume zuläßt. Superflex besteht aus drei Kopenhagener Künstlern, die an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Technologie Formen der künstlerischen Auseinandersetzung im Kontext sozialen Engagements schaffen, wie auch ihre Beteiligung am aktuellen Projekt The Mutable Monument [16. März 2001] zeigt. Die Ausstellung in Wolfsburg des 1961 in Argentinien geborenen Rirkrit Tiravanijas verfolgt einen ähnlichen Ansatz: Eine teilweise in verkleinertem Maßstab umgesetzte Stadt Wolfsburg, in deren Mittelpunkt ein »Verlagshaus« steht, das neben einer Internetplattform von Superflex sowohl den Zugang zu »Wolfsburg2« als auch zur Redaktion der von Tiravanija initiierten Zeitschrift »(O)VER« beherbergt und so verschiedene Ebenen zur Teilnahme an städtischen Entscheidungsprozessen ermöglicht.

÷ New York Animation Festival 2001 :: Für die zweite Ausgabe zweijährlich stattfindenden Festivals für Film, Video und digitale Animationen The New York Animation Festival 2001 [14. - 20.09.2001] können Beiträge, deren Dauer 20 Minuten nicht überschreitet und die innerhalb der letzten zwei Jahre produziert wurden, bis zum 15. Mai 2001 eingereicht werden. [Veranstalter: Perimeter Media + Culture Projects [allgemeinnnützige Organisation mit Sitz in New York] [Ausschreibung; Anmeldung: online-Formular | .pdf-Datei]

÷ Streaming Cinema 2.0 :: Digitale Kurzfilme, Videos, Dokumentarfilme, Animationen und Interaktive Projekte, die speziell für das Netz entwickelt wurden, können bis zum 15.04.2001 für das Festival Streaming Cinema 2.0 eingereicht werden. Das im letzten Jahr von The BitScreen [USA] initiierte Festival versteht sich als Forum für innovative Netzanwendungen und experimentelle Arbeiten im Bereich des digitalen Films. Für den Wettbewerb können Beiträge in den folgenden Kategorien eingereicht werden: fiction; non-linear narrative; documentary; animation; and cell shorts [works made for wireless devices]. Das Programm wird neben den Wettbewerbsbeiträgen zwei spezielle Foren beinhalten: Europäische Web-Filme und Animation für Kinder. Vorgestellt wird die Auswahl erstmals vom 31.05. - 02.06.2001 in Philadelphia und danach bis zum Herbst dieses Jahres u.a. in New York, Los Angeles, Paris und Berlin. [ - >Ausschreibung; - > Anmeldeformular [.pdf]

 
März 2001

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb   Apr

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits