: ZKM :: Tagesnews :: 01. 03. 2001
 
 

  

÷ Ist Wissen von Natur aus schön? :: Anläßlich der Expo -Schau im vergangenen Jahr sowie der unlängst zu Ende gegangenen Sieben Hügel - Ausstellung stellen sich der Kunsthistoriker Horst Bredekamp und der Mathematiker Jochen Brüning in der jüngst erschienenen Ausgabe der Zeit der Frage Ist Wissen von Natur aus schön?. Entegen der These der Interviewer Petra Kipphoff und Thomas Assheuer, Kunst und Wissenschaft gälten als feindliche Brüder, bestätigen die Kuratoren der aktuellen Ausstellung Theatrum naturae et artis den beiden Disziplinen eine faktische Konvergenz. Das generelle Fazit stützt sich dabei auf die Erkenntnis analoger Prozesse, die den schöpferischen Akten in Kunst und Wissenschaft vorausgehen, und, so Bredekamp, künstlerische Darstellungen kongeniale Vorläufe wissenschaftlicher Umsetzungen implizieren können.

÷ Link des Tages :: http://www.thetimebroker.de/editorial3/qanda3.html

÷ Russische Avantgarde :: Derzeit präsentiert das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe unter dem Titel Mit voller Kraft einen vielfältigen Überblick zu Stilrichtungen und Einzelpositionen innerhalb des Schaffens der russischen Avantgarde von 1910 bis 1934, deren Visionen und Initiativen zur konkreten Umsetzung ihrer Ziele das damalige öffentliche und private Leben wie keine zweite Kunstbewegung tiefgreifend und nachhaltig beeinflußt haben. Das Jahr 1910 markiert in diesem Zusammenhang mit der Moskauer Ausstellung »Karo-Bube« den programmatischen Auftakt der frühen Avantgarde-Bestrebungen, die 1934 mit dem »Ersten Allunionskongress der russischen Schriftsteller« in die staatliche Verordnung des Sozialistischen Realismus als offiziller, verbindlicher Kunstform mündeten. Die Schau umfaßt rund 500 Exponate aus russischen und westeuropäischen Sammlungen aus u.a. den Bereichen Malerei, Photographie, Plakatkunst, Mode, Szenographie und Architektur. Die einzelnen Entwicklungsstränge werden in sechs Themenbereichen nachgezeichnet [Aufbruch in die Moderne, Wege der Abstraktion, Agitation und Peopaganda, Kunst für den Aufbau der neuen Gesellschaft, Übergang zum sozialistischen Realismus, Theater als Gesamtkunstwerk] [23. Februar - 10. Juni 2001]

 
März 2001

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb   Apr

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits