: ZKM :: Tagesnews :: 11. 01. 2001
 
 

  

÷ Sundance online :: Erstmals werden in der diesjährige Ausgabe des auf das internationale Independent Kino ausgerichteten Sundance Filmfestivals [18. - 28.01.2001; Park City, Utah| USA] auch speziell für das Web produzierte Projekte vorgestellt. Darüber hinaus widmet sich eine weitere Sektion des Programmes dem breiten Spektrum technischer Neuerungen im Bereich des digitalen Films.

÷ Künstlerkatalogförderung :: Noch bis zum 26. Februar 2001 können Bewerbungen für eine Künstlerkatalogförderung beim Berliner Senat eingereicht eingereicht werden. Gefördert werden in Berlin lebende Künstler, die entweder ihren ersten Katalog produzieren oder deren letzte Veröffentlichung bereits 5 Jahre zurückliegt. Weitere Infos sowie Bewerbungsunterlagen gibt es bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

÷ Link des Tages :: http://www.universalpage.org/

÷ Close up :: Seit dem 1. Januar ist auch der Kunstverein Hannover unter neuer Leitung. Dr. Stephan Berg trat die Nachfolge von Eckhard Schneider an, der zum Kunsthaus Bregenz wechselte, Berg wiederum war seit 1990 als künstlerischer Leiter des Kunstvereins Freiburg tätig und wird vielen als Kunstkritiker [u.a. für KUNSTFORUM International, FAZ, Neue Bildende Kunst, Artist] bekannt sein. Seine erste Ausstellung als Direktor des Kunstverein Hannover eröffnet am 20.01.2001 unter dem Titel »Close up - Zur Inszenierung von Nahsicht und Oberflächen«. Künstlerische Positionen u.a. von Inez van Lamszweerde, Franz Ackermann, Thomas Ruff und Rineke Dijkstra zur Auseinandersetzung mit der Bildpraxis in Werbung, Film, TV und Internet möchten die Bildproduktion auf die Inszenierung von Details und Oberflächenstrukturen untersuchen. [»Close up« | Kunstverein Hannover | 20.01. - 04.03.2001].

÷ >> Metabolics // Stoffwechsel#2 :: »Opening Sources« ist das Thema der zweiten Ausgabe der ab Januar monatlich in der Münchener Muffathalle stattfindenden Veranstaltungsreihe >> Metabolics // Stoffwechsel, die sich mit kulturellen, sozialen und politischen Dimensionen der Informationsgesellschaft auseinandersetzt und aktuelle Projekte und Debatten der »Netzkultur« vorstellt. Strategien »informationeller Selbstbestimmung« vor dem Hintergrund zunehmender Kontrolle des digitalen Informationsflusses als Instrument von Ökonomie und Politik, die Neudefinition der Begriffe »privat« und »öffentlich« stehen im Zentrum der Veranstaltung am 18.01.2001, an der als Gäste der slowenische Medienkünstler Marko Peljahn [ Makrolab] sowie die Gruppe 0100101110101101 teilnehmen [Die Diskussion wird live gestreamt]. Konzipiert wird »Metabolics« von Florian Schneider und Harald Staun [u.a Autoren der Kolumne Linksverkehr im Feuilleton der SZ, sowie Dietmar Lupfer.]

÷ ZKM_Institut für Grundlagenforschung :: »Komplexität und Struktur - Ist total digital fatal?« ist das Thema des Vortrages von Prof. Dejan Lazic [Fakultät für Informatik, Universität Karlsruhe], mit dem er heute zusammen mit seinem Doktoranden Herrn Maisch die Vorlesungsreihe »Komplexität: Theorie, Experiment, Simulation« des ZKM_Institut für Grundlagenforschung fortsetzt [19:00 Uhr, ZKM_Vortragssaal]. Schwerpunkte sind u.a. Optimierungsprobleme in komplexen Systemen und deren Lösungsansätze sowie verschiedene Aspekte der Kryptographie.
-> [http://basic-research.zkm.de]

 
Januar 2001

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Dez   Feb

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits