: ZKM :: Tagesnews :: 08. 01. 2001
 
 

  

÷ Orte ohne Identität :: Noch bis zum 21. Januar zeigt das Museum der bildenden Künste Leipzig die Ausstellung »Desert & Transit«, die zuvor in der Kunsthalle Kiel zu sehen war. Die sechs Themengebiete »Ozeane«, »Polarwelten«, »Hochgebirge«, »Sandwüsten«, »Urwälder«, »Städte« sind »Orte ohne Identität - Orte ohne Bleiberecht«. Diesem Ausstellungsschwerpunkt möchten sich 13 KünstlerInnen bzw. Künstlergruppen mittels Fotografien, Videos, Installationen, Performances oder Netzarbeiten nähern. Zu den Mitwirkenden gehört u.a. Philip Pocock, dessen Arctic Circle ähnlich wie die in der Ausstellung net_condition vertretenen Arbeit H|U|M|B|O|T eine doppelte Reise, in diesem Fall durch die Wüsten des Polarkreises und des Internets, thematisiert.

÷ Eröffnung der HfG Tag der offenen Tür :: Anläßlich der offiziellen Eröffnung der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, HfG, die nun ihr endgültiges Domizil im IWKA-Hallenbau gefunden hat, laden das ZKM, die Hochschule für Gestaltung, das Museum für Neue Kunst | ZKM sowie die Städtische Galerie Karlsruhe am Mittwoch, den 10.01.2001, von 17:00 - 22:00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür, bei freiem Eintritt. Erstmals werden an diesem Tag auch kombinierte Führungen [18, 19 und 20 Uhr] durch die drei Museen des Hallenbaus angeboten, die am 10.01.2001 ebenfalls kostenfrei sind. Die Veranstaltungen der HfG in den Lichthöfen 3-5 können am 10.01. von 14:00 - 20:00 Uhr live online mitverfolgt werden. »Lesen Sie mehr...

÷ Call for entries :: Vom 03.- 08. Mai 2001 finden zum 47. Mal die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen statt. Beiträge für den Wettbewerb, der unter dem Motto »Grenzen ausloten« steht, können noch bis zum 15.01. eingereicht werden. Der Einsendeschluß für den zum dritten Mal ausgeschriebenen MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo ist der 20.02.2001.

÷ Link des Tages :: http://www.needweb.org/

÷ Neue Galerie für Zeitgenössische Kunst :: Derzeit zeigt die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig mit der Ausstellung »Randgebiet« eine Übersicht über die Gesamtentwicklung des Werks Neo Rauchs, der zu den wichtigsten deutschen Künstlern seiner Generation zählt. Für den Gründungsdirektor Klaus Werner stellt die Ausstellung die Letzte in seiner Tätigkeit als Kurator dar. Aus persönlichen Gründen verließ er die Galerie und wendet sich bereits seit Jahresbeginn seiner neuen Aufgabe als Rektor der Hochschule für Grafik und Buchkunst zu. Seiner Nachfolgerin Barbara Steiner obliegt nun die Aufgabe, den guten Ruf der Institution, die sich innerhalb kürzester Zeit seit der Eröffnung im Mai 1998 zur renommierten Adresse für aktuelle experimentelle Kunst etablierte, zu bestätigen und zu stärken. Die gebürtige Österreicherin und derzeitige Geschäftsführerin des Kunstvereins Wolfsburg wird ihr Amt ab dem 01. April 2001 antreten.

÷ Fantastic Voyages :: »Eine Kosmologie des Musikvideos« zu entwerfen hat sich die 7-teilige Dokumentarreihe Fantastic Voyages zum Ziel gesetzt, die noch bis zum 12.02.2001 bei 3sat ausgestrahlt wird [D, 2000; Buch und Regie: Christoph Dreher; Realisation, Schnitt: Rotraut Pape]. Nach einer einführenden Sendung zur Entwicklungsgeschichte des Genres [30.12.00] folgen nun Beiträge, die sich jeweils einem spezifischen Aspekt widmen, wie z.B. dem Einfluß von Science Fiction auf die Ikonographie der Clips oder auch abstrakten, experimentellen Musikvideos. Fortgesetzt wir die Reihe heute mit der Folge Albträume, die sich mit den bizarren Inszenierungen von u.a. den Aphex Twins, Radiohead oder Leftfield auseinandersetzt. Kommentiert werden die Videos von der Filmwissenschaftlerin Heike-Melba Fendel und Slavoj Zizek.

 
Januar 2001

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Dez   Feb

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits