: ZKM :: Tagesnews :: 15. 12. 2000
 
 

  

÷ The 1999- 2000 AICA| USA Award :: Zur »Besten Ausstellung des Jahres« kürte jüngst die US-amerikanische Sektion des Internationalen Kunstkritiker Verbandes Ob/De+Con[Struction], eine Einzelausstellung der Medienkünstlerin Valie Export [ Goldie Paley Gallery des Moore College of Art and Design, Philadelphia]. Eine weitere Auszeichnung ging an das Museum of Modern Modern Art [New York] für die Photographie-Ausstellung »Inverted Odysees: Claude Cahun, Maya Deren and Cindy Sherman«.

÷ Underrated? Overrated? :: »Who are the great artists you never heard of? Who's hot who's not?« fragten Robert Rigney und Penelope Rowlands eine Reihe von Leuten, die es wissen müßten: Kuratoren, Kunstkritiker und Künstler. Die Antworten, darunter von Hans Ulrich Obrist und Malcolm McLaren, lesen Sie auf artnews online.


...0:16:08:02...0:16:08:03...0:16:09:04...0:16:08:05...0:16:08:06...
   0:16:08:07...0:16:08:08...0:16:08:09...0:16:08:10...0:16:08:11...
   0:16:08:12...0:16:08:13...0:16:08:14...0:16:08:15...0:16:08:16...


÷ Link des Tages :: http://www.mteww.com/

÷ ZKM_Institut für Musik und Akustik - Konzertabend :: Im ZKM_Kubus findet heute um 20:00 Uhr ein Konzert des renommierten Thürmchen Ensembles [Köln] statt. Im Mittelpunkt der Arbeit des 1991 gegründeten Ensembles stehen Werke der zeitgenössischen experimentellen Musik, die ästhetisch und kompositorisch Neuland erobern. [Zu hören sind Werke von u.a. Carola Bauckholt, Caspar Johannes Walter und Mariano Etkin.] Ein besonderer Höhepunkt des Abends ist die Uraufführung der Komposition »Déjà Vu« von Erik Oña, der seit 1998 Dirigent des Ensembles ist. Die Arbeit entstand im Rahmen eines Gastkünstleraufenthaltes Oñas am ZKM_Instiut für Musik und Akustik und setzt sich auf komplexe Weise mit genuinen Fragen des Komponierens auseinander. »Lesen Sie mehr...

÷ Frauen Kunst Wissenschaft :: Unter dem Themenschwerpunkt »Netz | Haut | Nah« setzt sich die jüngste Ausgabe der Halbjahreszeitschrift mit paradoxen Umkehrungen und Übergängen medialisierter Erfahrungen von unmittelbarer Nähe und Ferne sowie von scheinbar entsubjektivierter Kommunikation auseinander, und im Umkehrschluß mit restaurativer Subjektherstellung oder auch Selbstvergewisserung. Mit Beiträgen u.a. von Ursula Frohne »Machtstrukturen im Cyberspace«, Ruth Noack »Lynn Hershmans mediale Subjektkonstitutionen« und Thyrza Nichols Goodeve [im Gespräch mit Aziz & Coucher]; außerdem mit Ausstellungsrezensionen [»Cross female«] und Buchbesprechungen [Louise Bourgeois].

 
Dezember 2000

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Nov   Jan

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits