: ZKM :: Tagesnews :: 10. 08. 2000
 
 

  

Der anagrammatische Körper :: Künstlerin des Tages

Karin Sander [D] :: 3-D Bodyscans der lebenden Personen im Maßstab 1:10 [1998/99]

Karin Sanders Verdienst ist es, die unterschiedlichen industriell genutzten Methoden aneinander zu koppeln, womit sie Wissenschaft und Technik herausfordert und der Kunst einen wichtigen Impuls verleiht. Ihre Beschäftigung mit der Oberfläche, mit der visuellen Erscheinung der Dinge, führte sie paradoxerweise zur Menschendarstellung, zur vermeintlichen Objektivierung von Menschen. »Lesen Sie mehr...

÷ Ausstellungseröffnung :: Morgen, Freitag, den 11. August, wird um 19.30 Uhr im Medientheater die Multi-Media-Installation The Casino of Authenticity and Karaoke des britischen Künstlers Malcolm McLaren eröffnet. Im Anschluß daran findet ab 22:00 Uhr eine Party mit den DJ's Acid Maria und L'Ego statt. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

÷ Ethics & Genetics :: Über eine »Interimsmoral« auf einem »weichen Weges ins genetische Zeitalter« spricht der umstrittene Technologie- und Wissenschaftskritiker Jeremy Rifkin mit der Süddeutschen Zeitung . Rifkin ist u.a. Gründer und Präsident der gemeinnützigen Organisation Foundation on Economic Trends, Washington, D.C. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählen die Titel »The End of Work« [1995], The Biotech Century [1986] »The Age of Access« [2000].
Die Philosophie Nietzsches und das Zeitalter der Genforschung ist Thema eines Interviews mit dem Medientheoretiker Friedrich A. Kittler in der Zeitung Die Welt. Kittler ist u.a. Inhaber des Lehrstuhls für Ästhetik und Geschichte der Medien an der Humboldt Universität, Berlin.

 
August 2000

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Jul   Sep

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits