: ZKM :: Tagesnews :: 28. 07. 2000
 
 

  

Der anagrammatische Körper :: Künstler des Tages

Dennis del Favero [Aus] :: From the Threshold - series [1999]

Wann ist der Mensch, den wir sui generis als ein bewußtes, ja selbstbewußtes Wesen bezeichnen, vollendet? Bereits in dem Moment der Befruchtung oder während der pränatalen Entwicklungsphase, erst nach der Geburt?
Die Kunst will und kann darauf keine Antwort geben, denn ihr obliegt es nicht, deskriptive oder normative Werte festzustellen, sondern sie sucht den Diskurs, versucht Antworten zu geben abseits der verbalen Artikulation. »Lesen Sie mehr...

÷ Digital Media and The Stage :: »Cross Fair 2000 : Die intelligente Bühne - Die Auflösung traditioneller Grenzen?« ist der Titel des Symposiums, das das Choreographische Zentrum NRW vom 09. - 12. November in Essen als Teil des Projektes Tanzlandschaft Ruhr veranstaltet. Im Zentrum der von der Kunsthistorikerin und Kuratorin Söke Dinkla konzipierten Veranstaltung stehen Arbeiten und Überlegungen international renommierter Künstler und Wissenschaftler zu Modellen der Interaktion und zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Überschneidungen von Musik, Theater und digitalen Medien. Zu den Referenten zählen u.a. Roy Ascott [CAiiA, UK], Paul Kaiser [ Riverbed , USA], Jeffrey Shaw [ ZKM_Institut für Bildmedien], Jaroslaw Kapuscinski [Pl/D] und Nick Haffner [Ballett Frankfurt/M., D], Steina Vasulka [USA], Michael Saup [ Supreme Particles, D] sowie Monika Fleischmann und Wolfgang Strauss [ GMD, St. Augustin, D].

÷ DNA als Sprache, Schrift und Metapher :: seine Position dazu formuliert der Computerwissenschaftler Joseph Weizenbaum in einem Interview der Süddeutschen Zeitung. Weizenbaum, der als einer der kritischsten Computerforscher gilt, lehrte von 1963-88 am Massachusetts Institute of Technology [MIT], wo er Anfang der 60er Jahre eines der frühesten KI-Programme, ELIZA, entwickelte. Die daraus resultierende Auseinandersetzung mit ethischen Fragen innerhalb der Computerwissenschaft und der gesamtgesellschaftlichen Technikeuphorie formulierte er 1976 erstmals in dem Buch Computer Power and Human Reason; die deutsche Übersetzung trägt den Titel »Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft«.

 
Juli 2000

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Jun   Aug

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits