: ZKM :: Tagesnews :: 01. 06. 2000
 
 

  

Eröffnung :: EXPO 2000 :: ZKM - Projekte auf der Weltausstellung

Mit vier Projekten ist das ZKM auf der EXPO 2000 vertreten:

Themenpark - Wissen, Information, Kommunikation

Der Themenpark inszeniert eine zentrale Fragestellung unserer Zeit: wie werden in Zukunft Kommunikationsstrukturen durch technische Netzwerke beeinflußt? Dieses abstrakte und übergreifende Thema wird im Rahmen der Schau Wissen, Information, Kommunikation durch die Szenographie eines Roboterschwarms visualisiert. Auf 4000 qm Fläche bewegen sich verschieden große fahrende Kapseln frei durch den Raum, reagieren auf Besucher, umrunden Hindernisse und richten sich aufeinander aus. Das ZKM Team Hannover entwickelte unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ein Modell zum Verhältnis von technologischer und natürlicher Dynamik.

Der Skoda Pavillon

In Hannover inszeniert der Volkswagenkonzern ab Juni 2000 in der Autostadt Wolfsburg die Schau »Automobilität für alle«. Im sogenannten Skoda Pavillon, einer haushohen Kuppelarchitektur zeigt das ZKM Institut für Bildmedien die Installation Zimmer mit Aussicht von Michael Bielicky, Bernd Lintermann und Torsten Belschner (Sounddesign). In Zusammenarbeit mit Francis Wittenberger (Grafik) entstand in den letzten Monaten eine aufwendige interaktive Installation, die erstmals die am ZKM entwickelte Digital Dome Projection Technology (DDP) einsetzt.

Vom 17.07. 23.07.2000 präsentiert sich das ZKM im Rahmen der Länderwoche Baden-Württemberg

Multi User Online Game

Das Multi User Online Game vergence stellt die neueste Generation vernetzter Online-Spiele vor. Das von der Gruppe esc to begin entworfene Spiel wird im Deutschen Pavillon aufgebaut, kann während der gesamten EXPO-Dauer gespielt werden und ist im Rahmen des ZKM-Tages, am 19.7.2000 für bis zu 15.000 Teilnehmer zugänglich.

Das Weindorf des 21. Jahrhunderts

In Zusammenarbeit mit dem Landesgewerbeamt Stuttgart entwickelte das ZKM ein Modell für das Weindorf des 21. Jahrhunderts. Ein virtueller Verbund von Weinanbauorten aus Baden-Württemberg präsentiert sich im Juli 2000 im Deutschen Pavillon. Tradition und Forschung treffen im Weinbau unmittelbar aufeinander, der Einsatz von Hightech und über Jahrhunderte erworbenes Wissen werden in einer Website und einer vom australischen Medienkünstler Lawrence Wallen gestalteten Installation präsentiert.

 
Juni 2000

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Mai   Jul

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits