: ZKM :: Tagesnews :: 14. 04. 2000
 
 

  

Der anagrammatische Körper :: Künstlerin des Tages


Rosemarie Trockel [D] :: Beauty [1995]

Das menschliche Erbgut setzt sich aus vier Bausteinen, oder wenn man so will – Buchstaben, zusammen: A wie Adenin verbindet sich mit T wie Thymin, G wie Guanin verbindet sich mit C wie Cytosin. Die Künstlerin Rosemarie Trockel benötigt lediglich drei Grundbausteine, um eine imposante Phalanx menschlicher Schönheit zu kreieren. „Beauty", so der Titel einer Plakatserie, die 1995 für das Wiener ::museum in progress:: geschaffen wurde, basiert auf drei authentischen Gesichtern lebender Personen, aus denen Trockel per Digitalisierung verschiedene Antlitze modellierte. »  lesen sie mehr...

°°°°°°

 
April 2000

So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Mär   Mai

© 2017 ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe :: Impressum/Web Site Credits