Frontpage Sitemap Tokyo Barcelona Graz Druck Englische Version Live Events Kuratorenverzeichnis Künstlerverzeichnis Werkverzeichnis

 
 
    Konsole


<60/8> Peter M. Traub

Bits & Pieces ist eine kontinuierliche, unendliche Komposition, die ihr Klangmaterial aus dem Netz bezieht: Jeden Morgen sucht ein spezieller Suchprozess nach Audiodateien und lädt 25 Funde herunter. Verschiedene Klangverarbeitungsprozesse, die über die Zeit modular ausgetauscht werden, produzieren in den nächsten 24 Stunden aus dem Fang des Tages alle 15 Minuten ein neues kurzes Stück. Der RealAudio-Player gibt immer die letzten 10 Stücke wieder.
Bits & Pieces verbindet eine Alltags-Routine des Netzes, nämlich das automatische Erfassen von Datenbeständen durch Suchmaschinen, mit Traditionen der algorithmischen, also von Automaten durchgeführten, Komposition. In den Collagen der akustischen Fundstücke fördert es Formen von Privatheit, Kultur und Kommerz zutage, die eine Art Charakterstudie des Netzes bilden.



 
 http://music.dartmouth.edu/~peter/bits/


 




° IPIX-Rundgang
° Inside The Matrix
° Presse
° Bibliographie
° Kontakt
° Sponsoren
° Credits



 

© 1999 zkm | zentrum für kunst und medientechnologie
Alle Rechte vorbehalten.