Frontpage Sitemap Tokyo Barcelona Graz Druck Englische Version Live Events Kuratorenverzeichnis Künstlerverzeichnis Werkverzeichnis

 
 
    Konsole


<04> Giselle Beiguelman

The Book after the Book ist ein multimedialer Essay über Netzliteratur und die Bedingungen der Schriftkultur im Internet. Digitale Medien verändern nicht nur die Struktur von Texten, sondern auch den Kontext, in dem sie erstellt und rezipiert werden. Giselle Beiguelman befaßt sich mit diesem Thema, indem sie das Verhältnis der literarischen Mittel und ihrer ästhetischen Repräsentation, die technischen Bedingungen der Textproduktion und -rezeption, sowie das räumliche Umfeld, das als Kontext den Prozeß des Lesens bestimmt, in ihrer Arbeit untersucht.




 
 http://www.desvirtual.com/giselle/


 




° IPIX-Rundgang
° Inside The Matrix
° Presse
° Bibliographie
° Kontakt
° Sponsoren
° Credits



 

© 1999 zkm | zentrum für kunst und medientechnologie
Alle Rechte vorbehalten.